Schusteracht Preetz


Die Schusteracht ist ein Weg zum Wandern, Reiten und Radfahren in und um Preetz in Schleswig-Holstein und wurde im Jahr 2004 eröffnet, um Preetz und Umland im Bereich Naturerlebnis und Kultur zu bereichern.

Der Name Schusteracht kommt zustande, weil der Wanderweg in Form einer Acht verläuft. Dabei gibt es eine Nordschleife und eine Südschleife. In der Mitte dieser Acht befindet sich die Stadt Preetz, die auch als Schusterstadt bezeichnet wird. Der Verlauf der Schusteracht wurde so gestaltet, daß die Ausflügler auf dem Weg viele kulturell interessante Stationen ansteuern können. Hierzu zählt beispielsweise das unter Denkmalschutz stehende Wasserkraftwerk Raisdorf, die alte Wassermühle in Kühren, die Klosterkirche in Preetz und verschiedene historische Gutshäuser. Schautafeln am Wegesrand geben Auskunft über die kulturellen Höhepunkte entlang der Schusteracht und über die umgebende Natur.

Der interessierte Spaziergänger kann entlang der Schusteracht mittels der Infotafeln vieles über die regionale Landwirtschaft und die angebauten Produkte erfahren, zu denen unter anderem Raps, Weizen und Mais gehören. Entlang des ungefähr vierundsechzig Kilometer langen Weges befinden sich landschaftlich unterschiedliche Gebiete, zum Beispiel verschiedene Moore im Schwentinetal, Weideland und Knicklandschaften. Zum Natur- und Kulturerlebnisraum Schusteracht gehört auch die Schwentine, die Libellen und Eisvögeln einen Lebensraum bietet.

Wer sich für Natur interessiert, kann sich auf der Schusteracht nicht nur über Kleintiere und Pflanzen informieren, sondern bekommt auch Informationen über Erneuerbare Energien. Hierzu gehören Erdwärme sowie Biogas, das mittels Maissilage hergestellt werden kann. Ebenso spielen Windenergie und Photovoltaik in der Region eine Rolle.

Positiv anzumerken ist, daß die Schusteracht auch im Sommer bei gutem Wetter meistens nicht überlaufen wirkt. Als Alternative zum Radfahren, Wandern oder Reiten auf der Schusteracht kommt für wasserbegeisterte Ausflügler noch eine Kanufahrt auf der Schwentine in Frage.