Fernreisen


Wenn der Urlaub naht und der Alltag, der bisher das Leben bestimmt hat, zur Seite tritt, beginnt etwas Neues. Insbesondere dann, wenn zur Urlaubszeit Fernreisen geplant sind.

Welche Motivation gibt es, um eine Fernreise anzutreten? Die Gründe hierfür können vielfältig sein. Abenteuerlust und die Neugierde auf fremde Kulturen werden sicher häufig genannt, wenn es um Fernreisen geht. Menschen, die eine Fernreise antreten, möchten im Urlaub etwas Neues erleben, das sich von der Alltagswirklichkeit abhebt. Dafür nehmen sie auch eine längere Anreise und, wenn unbedingt nötig, Impfungen und Strapazen einer mehrstündigen Flugreise, in Kauf. Als Alternative zu einem Flug ans Urlaubsziel kann die Anfahrt mit dem Schiff in Frage kommen. Für Leute mit Flugangst, die über ausreichend Zeit verfügen, ist die Anreise per Schiff für manche Destinationen eine Möglichkeit, um an den Urlaubsort zu gelangen. Allerdings wird die Anreise per Schiff bei einer Fernreise eher die Ausnahme als die Regel sein.

Da am Urlaubsort höchstwahrscheinlich in einer fremden Sprache gesprochen wird, sollten zumindest englische Sprachkenntnisse vorhanden sein, um sich im Hotel oder in größeren Geschäften verständigen zu können. Wer die Landessprache nicht beherrscht, kann sich bei Ausflügen einer geführten Gruppe anschließen und hat so die Möglichkeit, mehr über Land und Leute zu erfahren. Touristen, die auf eigene Faust die Umgebung erkunden möchten, sollten sich vorab im Hotel über regionale Besonderheiten erkundigen. Denn nicht immer reicht es aus, einen Wagen zu mieten und loszufahren. Vielmehr kann es landestypische Besonderheiten im Straßenverkehr oder bei Versicherungsangelegenheiten geben. Auch weiß nicht jeder Tourist sofort, in welche Gegenden oder Stadtteile er sich alleine trauen kann und wo es für Urlauber eher unsicherer ist. Da nicht bei allen Fernreisezielen die Hygienestandards mit denen zuhause vergleichbar sind, kann es erforderlich sein, Wasser abzukochen oder auf den Genuss bestimmter Speisen im Zweifelsfall zu verzichten.